5

Die Kiezklimakonferenzen haben zwei Ziele, die sich aus dem Namen schon ableiten lassen.

1. Auf der lokalen Ebene etwas für den Klimaschutz tun. Sich also austauschen zu guten Beispielen und Herausforderungen in Werder und vielleicht auch zu Beispielen für Klimaschutzprojekte aus anderen Kommunen.

2. Das „Kiezklima“ selbst zum Thema machen. Sich also damit beschäftigen, wie eigentlich die Zusammenarbeit im Kiez, in der Stadt, zwischen den verschiedenen Akteur/innen läuft, wie sie sich verbessern lässt und wie wir das „Klima“ der Stadt noch verbessern können.

Die Kiezklimakonferenzen sollen also vor allem auch Kondensationspunkt für Ideen und Projekte werden, sollen Kräfte bündeln und die Gemeinschaft stärken.

 

Unsere erste Kiezklimakonferenz findet am 17.12.2017 statt.