Al Walajeh trifft Werder – Was Reifensessel bewegen können, das zeigt die Fraueninitiative aus Palästina in der Klimawerkstatt

Wann:
3. Juli 2018 um 12:00 – 17:00
2018-07-03T12:00:00+02:00
2018-07-03T17:00:00+02:00
Wo:
Klimawerkstatt Werder
Luisenstraße 16
14542 Werder (Havel)

„Sumud“ bedeutet Widerstandskraft und ist der Name des Projektes von Bewohnerinnen des palästinensischen Ortes Al Walajeh. Die Frauen gärtnern, bauen Möbel aus Paletten und Autoreifen und gestalten damit ihre Gärten. Damit trotzen sie der drohenden Enteignung durch die israelische Besatzung.

Am 3. Juli kommen Lubna, Nawras, Rasha, Samia und Tufah in die Klimawerkstatt Werder zu Besuch, um sich mit uns auszutauschen und um gemeinsam mit uns Sessel aus alten Autoreifen für den Klimawerkstatt-Vorgarten zu bauen und bunt zu gestalten.

Wer möchte diese Frauen und ihr spannendes Projekt kennenlernen und in die Technik des Autoreifensesselbaus eingewiesen werden? Wer möchte uns durch einen Beitrag zum Mittagsbuffet oder zum Kuchenbuffet unterstützen?

Ablauf:

12 Uhr Begrüßung und Führung durch die Klimawerkstatt
12.30 Uhr Mittagsbuffet
13 Uhr Sessel bauen
17 Uhr Kuchen, Kaffee, Tee
18 Uhr Ende